fit2work hilft Ihnen auch in Corona-Zeiten

fit2work begleitet Personen in ein gesundes Arbeitsleben und hilft Unternehmen, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten:

 

  • Leiden Sie unter körperlichen oder seelischen Belastungen am Arbeitsplatz?

 

  • Wünschen Sie sich professionelle Unterstützung bei Ihrem Wiedereinstieg nach einem Krankenstand oder der Arbeitslosigkeit?

 

  • Wollen Sie in Ihrem Unternehmen von gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitieren?

 

  • Möchten Sie als Arbeitgeber oder Arbeitgeberin mehr über Förderungen und Unterstützungsangebote erfahren?

 

Wir sind für Sie da! fit2work unterstützt ein gesundes Arbeitsleben.

 

Testen Sie Ihre Arbeitsfähigkeit

Machen Sie jetzt den Selbsttest!

  fit2work-Standorte in ganz Österreich
  fit2work-Beraterinnen und -Berater bundesweit
  Personen in laufender fit2work-Beratung
  insgesamt bisher beratene Personen
  abgeschlossene Betriebsberatungen bis 2019
  neue Betriebsanmeldungen seit 1.1.2020
  der angegebenen Diagnosen betreffen psychische Erkrankungen
  der angegebenen Diagnosen betreffen Muskel-Skelett-Erkrankungen

Kontaktieren Sie uns

 

Serviceline: 0800 500 118

Montag-Donnerstag 8-18 Uhr

Freitag 8-16 Uhr

Kostenlos aus ganz Österreich

 

Kontaktformular

Informationen zum Datenschutz

fit2work-Betriebsberatung am Welttag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Besprechungssituation

 

28.04.2022

 

Kommt Ihnen das bekannt vor? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von Langzeitkrankenständen betroffen sind? Überlastungen in der Belegschaft? Ausgebrannte Führungskräfte?

Dann ist das Konzept des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ein spannendes Stichwort.

 

Der 28. April ist der internationale Tag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Er wurde 1984 durch die International Labour Organisation (ILO) eingeführt um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu fördern. Anlässlich dieses Aktionstages möchten wir das Konzept des Betrieblichen Gesundheitsmanagements grob skizzieren und erläutern, wo die fit2work-Betriebsberatung ansetzt, um das Thema Arbeitsfähigkeit fördern.
 

Generell stehen bei jeglicher Art der fit2work-Beratung die Themen Erhaltung oder Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit im Vordergrund. Wo es in der Personenberatung darum geht, Einzelpersonen bestmöglich im Rahmen eines Casemanagements individuell zu begleiten, geht es in der Beratung von Betrieben darum, den Betrieb „als Ganzes“, aber natürlich auch die Anliegen und Bedürfnisse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sehen.

Erfahren Sie mehr ...  

Betroffen von Long Covid? Wie fit2work Betriebe und Personen unterstützten kann!

Verzweifelter Mann

 

08.04.2022

 

Die möglichen Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung, auch bekannt unter dem Begriff „Long Covid“, sind häufig verbunden mit langen Krankenständen. Dies stellt die Arbeitswelt vor einige Herausforderungen. Birgit Küblböck-Lausegger aus der fit2work-Betriebsberatung und Franz Bergmann* aus der Personenberatung schildern in diesem Interview ihre Erfahrungen.

 

Ein Gespräch über die Auswirkungen von „Long Covid“ auf Personen und Betriebe, die Möglichkeiten des Wiedereinstiegs ins Berufsleben und das wertvolle Instrument der Wiedereingliederungsteilzeit.

Erfahren Sie mehr ...  

Q&A: Wiedereingliederungsteilzeit WIETZ

Holzsteine mit der Aufschrift WIETZ

 

22.03.2022

 

Die Wiedereingliederungsteilzeit (WIETZ) dient dazu, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach langem Krankenstand (mind. 6 Wochen) ins Arbeitsleben zurückführen. Dabei wird für bis zu neun Monate eine reduzierte Arbeitszeit bei Bezug von Wiedereingliederungsgeld vereinbart. fit2work unterstützt bei der praktischen Umsetzung und Planung. Was es als Einzelperson oder Betrieb zu beachten gibt, erklären wir in diesem Q&A (Question and Answer).

Erfahren Sie mehr ...