Aktuell

19.11.2020

Besuch von Vertreterinnen und Vertretern des Arbeitsministeriums und des Sozialministeriumservice bei fit2work Wien

fit2work-Bus

 

Am 23. September 2020 fand ein Besuch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend (BMAFJ) und des Sozialministeriumservice (SMS) am fit2work-Standort Shuttleworthstraße in Wien-Floridsdorf statt.

 

Die Delegation bestand aus Sektionschef Mag. Roland Sauer, der geschäftsführenden Gruppenleiterin Dr.in Sabine Hafner, der geschäftsführenden Abteilungsleiterin und Vorsitzenden der Steuerungsgruppe von fit2work Mag.a (FH) Sigrid Röhrich, Ministerialrat Mag. Robert Kronaus vom BMAFJ und  Alfred Weber, Leiter des Büros der Steuerungsgruppe von fit2work und stellvertretender Amtsleiter des Sozialministeriumservice.

 

Einweihung fit2work-Bus

Gleich zu Beginn wurden die neuen fit2work-Busse präsentiert. Die Busse werden in Zukunft als mobiles, barrierefreies Beratungsbüro u.a. in Ortschaften oder bei größeren Unternehmen eingesetzt, um interessierten Personen und Betrieben den Zugang zu fit2work zu erleichtern.

 

Nach der Begrüßung der Delegation durch die fit2work-Projektleiterin der Region Ost, Andrea Stoick, wurden die Busse durch Sektionschef Mag. Roland Sauer feierlich eingeweiht.

 

Im Anschluss besichtigte die Delegation einige Stationen, die auch fit2work-Kundinnen und -Kunden im Beratungsprozess durchlaufen: Empfang, Erstberatung, arbeitspsychologisches Gespräch und arbeitsmedizinische Abklärung im Rahmen eines Basischecks.

 

Das Team von fit2work bedankt sich herzlich für den Besuch am Standort Wien-Floridsdorf und den spannenden Dialog!