Welche Betriebe sind Zielgruppe von fit2work?

 

Die fit2work-Betriebsberatung richtet sich an Betriebe, die ein betriebliches (Wieder-)Eingliederungsmanagement aufbauen wollen und die

 

  • gesundheitsbeeinträchtigenden Risiken vorbeugen möchten.

  • über einen konkreten Anlassfall auf die Angebote von fit2work stoßen, also selbst schon betroffen sind.

  • Konzepte zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit und der Wiedereingliederung in ihrem Betrieb verankern wollen.

Kleinunternehmen und Ein-Personen-Unternehmen (EPU)

An der fit2work-Betriebsberatung können alle Betriebe ab einem Mitarbeiter bzw. ab einer Mitarbeiterin teilnehmen.

 

Ein-Personen-Unternehmen, so genannte EPUs, können sich ebenfalls an fit2work wenden, allerdings werden sie von der fit2work-Personenberatung unterstützt.

Wir beraten Sie!

Nehmen Sie Kontakt auf!