Partner

Gleichbehandlungsanwaltschaft

Regionalbüro Steiermark

 

Südtiroler Platz 16
A-8020 Graz


Telefon: 0316 / 720 590 oder 0800 / 206 119
Fax: 0316 / 720 590-4
E-Mail: graz.gaw@bka.gv.at

 

www.gleichbehandlungsanwaltschaft.gv.at

 

 

Die Gleichbehandlungsanwaltschaft berät und unterstützt Menschen dabei, ihr Recht auf Gleichbehandlung durchzusetzen; sie informiert und sensibilisiert in den Themenbereichen Diskriminierung, Gleichbehandlung und Gleichstellung. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich.

Mehr Angebote anzeigen 2 Weniger anzeigen 2
Mehr Angebote anzeigen 2

move-ment

Standort Graz

 

Nibelungengasse 54

A-8010 Graz

 

Tel: 0316 / 34 84 02-0

Fax: 0316 / 34 84 02-555

E-Mail: office@move-ment.at

 

www.move-ment.at

move-ment unterstützt seit 2002 Unternehmen und arbeitsuchende Personen zu Themen der Arbeitswelt, die den gesamten beruflichen Arbeitslebenszyklus umfassen. Schwerpunkte sind dabei „Arbeit und Alter“ sowie gesellschaftliche und unternehmensbezogene Herausforderungen im Zuge der demografischen Entwicklung.

Mehr Angebote anzeigen 4 Weniger anzeigen 4
Mehr Angebote anzeigen 4

GO-ON

Kompetenzzentrum für Suizid-Prävention

 

Plüddemanngasse  39/1/13

A-8010 Graz

 

Telefon: 0664 / 14 33 953

E-Mail: office@suizidpraevention-stmk.at

 

www.suizidpraevention-stmk.at

GO-ON Suizidprävention Steiermark ist ein Projekt des Gesundheitsfonds des Landes Steiermark, welches in der gesamten Steiermark vertreten ist, und zum Ziel hat, durch Wissensvermittlung mittels Veranstaltungen für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen zur Enttabuisierung und Entstigmatisierung des Themas Suizid/Suizidalität beizutragen.

Mehr Angebote anzeigen 6 Weniger anzeigen 6
Mehr Angebote anzeigen 6

Arbeitsassistenz Lebenshilfe Netzwerk GmbH Deutschlandsberg, Leibnitz, Südoststeiermark

 

Grazer Straße 22
A-8330 Feldbach

 

Telefon: 0664 / 26 17 710

E-Mail: andreas.gratz@lnw.at

 

www.lnw.at/leistungen/arbeit/arbeitsassistenz

Die NEBA-Arbeitsassistenz der LNW richtet sich an Personen, die aufgrund einer Beeinträchtigung nicht 100% Arbeitsleistung erbringen können. Sie bietet Unterstützung bei der Arbeitsplatz- oder Lehrstellensuche, bei der beruflichen (Neu-)Orientierung sowie bei der Erhaltung von Arbeitsplätzen. Auch die Beratung von Firmen wird angeboten.

Mehr Angebote anzeigen 8 Weniger anzeigen 8
Mehr Angebote anzeigen 8

Institut für Epilepsie IFE gemeinnützige GmbH

 

Georgigasse 12
A-8020 Graz

 

Telefon: 0664 / 60177 4103

E-Mail: office@institut-fuer-epilepsie.at

 

www.institut-fuer-epilepsie.at

Das Institut für Epilepsie unterstützt Menschen mit Epilepsie und deren Familien um deren Lebensqualität zu verbessern. Schwerpunkt des Beratungsangebotes ist der Arbeitsplatz.

Treten bei anfallskranken Arbeitnehmer*innen erstmalig oder nach langer Zeit der Anfallsfreiheit wieder epileptische Anfälle auf, kann das für die Betreffenden zu vielfältigen Problemen führen. Es gilt Fragen zu klären, wie: Können die bisherigen Tätigkeiten weiter ausgeübt werden? Ist eine Versetzung in einen anderen Arbeitsbereich notwendig? Muss der Beruf gewechselt werden? Welche Hilfen und welche Unterstützung gibt es? Sollen die Kolleg*innen über die Epilepsie informiert werden? Die Mitarbeiter*innen von LEA – Leben mit Epilepsie in der Arbeitswelt unterstützen bei der Klärung all dieser Fragen.

Ein Infogespräch mit uns ist schon bei der Erstdiagnose sinnvoll. Wir erheben das individuelle Gefährdungsrisiko und verfassen eine Stellungnahme. Auch die Ängste und Bedenken der Kolleg*innen müssen ernst genommen werden. Auf Wunsch besprechen wir „Was passiert bei einem Anfall?“ und „Was braucht der/die Mitarbeiter*in mit Epilepsie bei einem Anfall, wie ist Erste Hilfe zu leisten?“ an einem „runden Tisch“. Ergänzend informieren wir auch zu Fragen im Alltag, Mobilität / Führerschein etc.

Das österreichweite Beratungsangebot erfolgt durch eine/n Epilepsiefachberater*in mit fundiertem Wissen über die Erkrankung und langjähriger Erfahrung in der Epilepsieberatung bzgl. Arbeitsplatz.

Das Institut für Epilepsie verfügt über ein großes Netzwerk. Betroffene profitieren durch diese Kooperationen und die Zusammenarbeit mit anderen Unterstützungsangeboten durch die Kombination von Regionalität und Epilepsiefachwissen.

Mehr Angebote anzeigen 10 Weniger anzeigen 10
Mehr Angebote anzeigen 10
Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
 

Conrad-von-Hötzendorf-Straße 37a

A-8010 Graz

 

Telefon: 0316 / 71 55 06

E-Mail: office@lebenshilfen-sd.at

 

https://www.lebenshilfen-sd.at

Die Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH bietet Ihnen zahlreiche Angebote, die Sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen können. Menschen mit und ohne Behinderung, Paare und Familien können sich in den Beratungsstellen anonym und kostenlos informieren. Unterstützung wird angeboten bei psychosozialen Belastungen, persönlichen Problemen, bei Herausforderungen im Leben sowie bei Fragen rund um das Thema Behinderung, bei rechtlichen bzw. familienrechtlichen Fragen sowie bei Trennung und Scheidung. Des Weiteren werden Jugendliche und Menschen mit Benachteiligungen auf Ihrem Weg in die Arbeitswelt begleitet. 

Mehr Angebote anzeigen 12 Weniger anzeigen 12
Mehr Angebote anzeigen 12

Frauengesundheitszentrum
 

Joanneumring 3
A-8010 Graz
 

Tel: 0316 / 83 79 98
E-Mail: frauen.gesundheit@fgz.co.at
 

www.frauengesundheitszentrum.eu
 

Das Frauengesundheitszentrum begleitet Frauen und Mädchen mit einem vielfältigen Programm. Gemäß seines Mottos BERATEN, BEGLEITEN, BEWEGEN informiert es, berät, erklärt Befunde, bietet Psychotherapie, Bewegung, Austausch und Entspannung, Workshops, Fortbildungen, eine Bibliothek und stärkendes Frauengesundheitswissen auf der Website www.frauengesundheitszentrum.eu. Als unabhängiger gemeinnütziger Verein ist das Frauengesundheitszentrum seit seiner Gründung 1993 speziell für Mädchen und Frauen da und vertritt ihre Gesundheitsinteressen. Es steht für eine ganzheitliche Sicht auf Gesundheit: Ob wir uns gesund fühlen, hängt davon ab, wie wir leben, lieben und arbeiten. Die Mitarbeiterinnen arbeiten auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und ihrer Erfahrung aus der täglichen Praxis mit und für Frauen und Mädchen. Auch durch Vernetzung, Projekte und Öffentlichkeitsarbeit setzt sich das Frauengesundheitszentrum für gerechte Chancen für Gesundheit ein.

 

Mehr Angebote anzeigen 14 Weniger anzeigen 14
Mehr Angebote anzeigen 14

OMEGA

 

Karlauerstraße 6/1. Stock

A-8020 Graz
 

Telefon: 0316 / 77 35 54
E-Mail: office@omega-graz.at

 

www.omega-graz.at

OMEGA engagiert sich als Non-Profit-Organisation für Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografie. Die Förderung psychischer und körperlicher Gesundheit sowie persönlicher Ressourcen sehen wir als wesentliche Wirkfaktoren für eine gelingende Integration. Beratung sowie psychotherapeutische Behandlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind muttersprachlich oder mit Dolmetsch-Unterstützung möglich.

In unseren psychosozialen Gruppenangeboten werden sprachliche Fähigkeiten, kulturelles Bewusstsein und Vernetzungskompetenzen entwickelt. Die ständige Interaktion zwischen unseren Arbeitsbereichen ist grundlegend für unser ganzheitliches Verständnis von Integration. Auch EU-weit und international engagieren wir uns mit unserem interdisziplinären Angebot.

 

Angebote:

  • Beratung & Begleitung
  • Psychotherapie
  • Integrative Kurse & Workshops
  • Sport & Bewegung
  • Dolmetsch-Pool
Mehr Angebote anzeigen 16 Weniger anzeigen 16
Mehr Angebote anzeigen 16

SKA-RZ Gröbming
für Stütz-Bewegungsapparat- und neurologische Erkrankungen

 

Hofmanning 214

A-8962 Gröbming

 

Telefon: 03685 / 22323 536

E-Mail: isabella.hierzegger@pv.at

 

www.pv.at

Ziel:  Erhalt bzw. Wiedererlangung der Fähigkeit zur Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Leben

Mehr Angebote anzeigen 18 Weniger anzeigen 18
Mehr Angebote anzeigen 18

Perspektive Arbeit

 

Granatengasse 4 / II. Stock

A-8020 Graz

 

Telefon: 0316 / 922 690

E-Mail: stmk@perspektivearbeit.at

 

www.gewaltschutzzentrum-steiermark.at

Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen beim Einstieg oder Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt oder in schwierigen Situationen am Arbeitsplatz.

 

Wir beraten und begleiten Sie:

  • bei der Suche nach Arbeit
  • beim Bewerbungsprozess
  • bei der Suche nach passenden Aus- und Weiterbildungen
  • bei der Existenz-Sicherung durch Arbeit
  • bei der Erarbeitung von Lösungen in schwierigen Lebenslagen, welche sich auf die Arbeitssituation auswirken (z.B. fehlende Kinderbetreuung, Gesundheit, Mobilität, Sprachkenntnisse und Ähnliches)
  • nach Arbeitsbeginn

 

Wir unterstützen Sie: 

  • auf dem Weg zurück ins Berufsleben
  • in schwierigen Arbeitsverhältnissen
  • bei Behördengängen
  • bei der Kontaktaufnahme mit anderen Beratungs-Einrichtungen

 

Wir sind erreichbar im Gewaltschutzzentrum Steiermark:

Montag-Donnerstag: 8 bis 16 Uhr, Freitag: 8 bis 13 Uhr

Mehr Angebote anzeigen 20 Weniger anzeigen 20
Mehr Angebote anzeigen 20