Veranstaltungen

fit2work - Online-Angebote & Web-Seminare

Schreibende Frau am Laptop mit fit2work-Logo

 

Wir möchten Sie auch mit unseren Online-Angeboten unterstützen! Melden Sie sich zu einer unserer Online-Veranstaltungen an und lassen Sie sich durch unsere Expertinnen und Experten aus Forschung und Wirtschaft durch einen gesunden Alltag begleiten:

New Work – Chancen und Risiken der Digitalisierung

Das Online-Seminar von fit2work beleuchtet die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Organisationen und Erwerbstätige.

 

Roboterhand berührt menschliche HandVor dem Hintergrund des rasanten Fortschritts neuer Technologien (wie z. B. künstliche Intelligenz, Robotik oder Cloud Computing) – sowie in jüngster Zeit befeuert durch die COVID-19-Pandemie – wird sich der digitale Wandel immer weiter beschleunigen. Die Arbeitswelt wird zunehmend hyperflexibel, multilokal, individuell, entgrenzt, digitalisiert, vernetzt, international, global, virtuell und vor allem mobil.

Der Vortrag beleuchtet die Auswirkungen dieser digitalen Transformation auf Organisationen und den darin arbeitenden Menschen.

 

28. Juni 2021
16:00 – 17:30 Uhr

Online-Veranstaltung

 

Themen: 

  • Vortrag ‚New Work – Chancen und Risiken der Digitalisierung‘
  • Eine kurze Vorstellung von fit2work - wie Sie unsere kostenlose Beratung gerade jetzt nützen können!
  • Kurzvorstellung des Lehrgangs der ÖSB Consulting GmbH 'Betriebliches Gesundheitsmanagement'

 

ReferentInnen:

Bild von Prümper

 

 

 

 

 

 

 

  • Prof. Dr. Jochen Prümper
    Herr Prümper leitet das Fachgebiet „Wirtschafts- und Organisationspsychologie“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Seine Forschungs- und Beratungsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Arbeitspsychologie der Digitalisierung.
    In Österreich wurde er insbesondere bekannt durch sein Transnationales, deutsch-österreichisches Projekt "BEM-Netz", einem u.a. durch das Sozialministerium gefördertes Netzwerk zur Eingliederung von langzeiterkrantken und leistungsgewandelten Beschäftigten im Betrieb, sowie EVALOG, eines von ihm in Kooperation mit der AUVA entwickelten Verfahrens zur Ermittlung psychischer Belastungen in Kleinstbetrieben. 

 

  • Mag.a Martha Scholz-Resch
    Soziologin, fit2work-Projektleitung Personen- und Betriebsberatung Oberösterreich, Kärnten, Steiermark

 

 Jetzt anmelden!*

 

*Der Link zur Teilnahme wird einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail ausgesandt.

 

Foto: © Pexels.com - cottonbro

 


Super-Methode Neurographik – Anspannung, Wut und Ärger kreativ nutzen!

Abstraktes Bild

Wer Lust darauf hat, Wut, Ärger und Anspannung nicht nur los zu werden, sondern daraus kreative Lösungen zu generieren, ist in dieser Online-Session genau richtig!

Wir lernen die Methode der Neurographik kennen – eine kreative Transformationsmethode, mit der es gelingt, ungeliebte Emotionen auf einem Blatt Papier zu „entladen“ und danach weiter zu bearbeiten. Das entspannt, macht gute Laune und überrascht!

Man muss dazu nicht zeichnen können, sie brauchen dazu aber folgende Utensilien: Fineliner, Buntstifte, einen dicken Filzstift und 2 bis 3 Blätter Druckerpapier (ab 120g).

 

6. Juli 2021
11:30 – 13:00 Uhr

Online-Veranstaltung

 

Themen: 

  • Eine kurze Vorstellung von fit2work – wie Sie unsere kostenlose Beratung gerade jetzt nützen können!
  • Ein kurzer Überblick über die Methode Neurographik
  • Erstellen eines Bildes
  • Weitere Einsatzmöglichkeiten

 

ReferentInnen:

  • Melanie Kosutnik

    fit2work-Beraterin, diplomierte Neurographik-Trainerin

 

  • Mag.a Birgit Küblböck

    Koordinatorin fit2work-Betriebsberatung

 

 Jetzt anmelden!*

 

*Der Link zur Teilnahme wird einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail ausgesandt.

 

Foto: © Kosutnik