Aktuell

25.09.2019

fit2work – Beratung und Unterstützung bei gesundheitlichen Problemstellungen am Arbeitsplatz

Wann:   7. Oktober 2019, 9.00–13.00 Uhr

Wo:       Otto-Möbes-Akademie, Stiftingtalstraße 240-246, 8010 Graz

Wer:      AK Steiermark

 

Inhalte

 

  • fit2work – was ist das?
  • Erstellen einer Arbeitsfähigkeitsanalyse
  • Erkennen einer optimalen Aktivierung
  • Ressourcen erkennen
  • Arbeitsfähigkeit fördern, erhalten und wiederherstellen
  • Unterstützungsangebote für Sie/dich
  • Langzeitkrankenstand – was nun?
  • Eingliederung von Beschäftigten nach Krankenstand anhand von Praxisbeispielen – wie kann Wiedereingliederung gelingen? Betriebliches Eingliederungsmanagement und Wiedereingliederungsteilzeit
  • Wie kommen Betriebe zu relevanten Projekten und Förderungen verschiedener Institutionen?

 

Zielgruppe


Betriebsratskörperschaften, Sicherheitsvertrauenspersonen, Sicherheitsfachkräfte, Präventivfachkräfte

 

Referentinnen:
Mag.a Livia Kern, Klinische und Gesundheitspsychologin, Projektleitung-Stv. fit2work Steiermark, Personenberatung
Mag.a Birgit Schlegel, Klinische und Gesundheitspsychologin, Zertifizierte Arbeitspsychologin, regionale Ansprechpartnerin fit2work Steiermark, Betriebsberatung

 

Anmeldung:
per Telefon: 05 77 99-2433 oder -2449
per E-Mail: arbeitnehmerschutz@akstmk.at


 

12.09.2017

Einladung "PASSGENAU", Infoveranstaltung

Flyer zur Informations- und Netzwerkveranstaltung für Unternehmen und ArbeitnehmerInnen 50+ "Passgenau". Einladung für Donnerstag, 5. Oktober 2017, 13 bis 15:30 Uhr, Rathaus, Hauptplatz 1, 8010 Graz.

 

Weiter Informationen finden Sie auf der Website von Integration am Arbeitsplatz.

 


10.08.2017

Wiedereingliederungsteilzeit startet am 1. Juli 2017

Durch eine Reduktion der Arbeitszeit soll ArbeitnehmerInnen mit längerem Krankenstand der Wiedereinstieg ins Arbeitsleben erleichtert werden, beispielsweise durch Reduktion der Arbeitszeit, Anpassung der Dienstzeiten, etc.

 

Mehr Informationen und Details finden sie HIER.

 

Allgemeine Informationen und Formulare finden sie HIER.

 


10.02.2017

Rückblick und Ausblick

2016 haben insgesamt 2.708 Personen unsere Dienstleistung in Anspruch genommen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Anfragen um 46% gestiegen. Diesen starken Zustrom von KundInnen führen wir auf die Öffentlichkeitsarbeit des Sozialministeriumservice, die perfekte Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice und ihren MultiplikatorInnen, der Öffentlichkeitsarbeit der Auftraggeber PV, AUVA und GKK, sowie auf die vielen Vernetzungstätigkeiten unseres Teams zurück.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle beteiligten Personen.

 

Uns erreicht sehr viel positives Feedback, sowohl von AuftraggeberInnen als auch von KundInnen. Diese Zufriedenheit und die damit einhergehende positive Mundpropaganda haben unsere Erstberatungszahlen weiter in die Höhe klettern lassen.

 

Wir freuen uns auf 2017!

 


01.06.2016

Beratungen auch an den AMS Außenstellen Judenburg, Murau und Weiz

Um die Anreise unserer KundInnen zu fit2work zu verkürzen, freuen wir uns zusätzlich zu unseren Hauptstandorten in Liezen, Leoben, Graz, Feldbach, Leibnitz, Deutschlandsberg und Hartberg nun auch Beratungen in den AMSen in Judenburg, Murau und Weiz anbieten zu können.

 

Die Terminvereinbarungen erfolgen für alle Standorte zentral telefonisch über die Hotline

0316/57 76 74-1500

oder per E-Mail unter info@stmk.fit2work.at.

 

 


02.05.2016

Online Video-Dolmetsch-System ab sofort im Einsatz

Ab sofort wird das fit2work Team durch Online-VideodolmetscherInnen unterstützt.

 

Somit wird die individuelle Beratung in der jeweiligen Muttersprache auch für Personen mit Migrationshintergrund problemlos und einfach gewährleistet.

 

Die Beratungen können in jede beliebige Fremdsprache gedolmetscht werden - von Bosnisch, Kroatisch und Serbisch über Polnisch und Türkisch bis hin zu Chinesisch und Mandarin.