Presseberichte

04.02.2024

 

Logo Tips Freistadt

 

 

Weltkrebstag: beruflicher Wiedereinstieg nach Langzeitkrankenstand mit fit2work

FREISTADT. Menschen mit einer onkologischen Erkrankung befinden sich oft für längere Zeit im Krankenstand und der berufliche Wiedereinstieg kann mit vielen Fragezeichen versehen sein. Am 4. Februar, dem Weltkrebstag, will fit2work auf die kostenlose Unterstützung bei der Klärung dieser Fragen aufmerksam machen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

30.01.2024

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Beratung zum Wiedereinstieg in die Berufswelt

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. "fit2work" macht auf das Beratungsprogramm aufmerksam, das den beruflichen Wiedereinstieg nach Langzeitkrankenstand erleichtern soll.

 

BURGENLAND. Menschen mit einer onkologischen Erkrankung befinden sich meist für längere Zeit im Krankenstand und der berufliche Wiedereinstieg kann Fragezeichen aufwerfen. Betroffene können sich bei fit2work kostenlos rechtlich informieren und Hilfe rund um den Wiedereinstieg in Anspruch nehmen. Das vielfältige Angebot umfasst unter anderem Unterstützung bei der Beantragung eines REHA-Aufenthalts, eines Behindertenpasses, sowie Klärung zum Thema Wiedereingliederungsteilzeit (WIETZ).

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

03./04. 01.2024

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Gesunde Mitarbeiter sind das Um und Auf

Über gesundes Arbeitleben zu mehr Lebensqualität - das Team von fit2work am Standort Feldbach hilft dabei. Das Team der Beratungsstelle fit2work begleitet Personen in ein gesundes Arbeitsleben und hilft Unternehmen, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu erhalten.

Die WOCHE - meinbezirk.at vom 03./04.01.2024


 

22.12.2023
Logo Gesunde Arbeit

 

 

Betriebliches Eingliederungsmanagement – ein erfolgreicher Ansatz zur Erhaltung der Arbeitsfähigkeit

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit längeren oder häufigen Fehlzeiten können mittels Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) wieder in das Berufsleben eingegliedert werden. BEM ermöglicht, künftige Fehlzeiten zu verringern und die Arbeitsfähigkeit von betroffenen Personen langfristig zu erhalten.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

21.11.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Gesundheitsberatung für Arbeitnehmer in allen Bezirken

Beschäftigten, die ihre Arbeitsfähigkeit wiederherstellen oder verbessern wollen, steht die Initiative "fit2work" in allen burgenländischen Bezirksvororten zur Verfügung. Die Gesundheitsberatungen sind kostenlos, Termine können werktags unter 0800/500 118 vereinbart werden (Montag bis Donnerstag 8.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr).

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

21.11.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

fit2work kommt nach Oberpullendorf

fit2work ist eine kostenlose Beratung für Personen, deren Arbeitsplatz aufgrund von gesundheitlichen Problemen gefährdet ist oder die deshalb Schwierigkeiten haben, eine Arbeit zu finden. Dabei gibt es umgebaute, barrierefreie Busse, die durch das gesamte Burgenland touren. Am 28. November macht einer davon auch in Oberpullendorf Halt.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

07.11.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

„fit2work“: Betriebsberatung für ein gesundes Leben in der Arbeit

Die Initiative „fit2work“ unterstützt und berät Betriebe dahingehend, die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern, und bietet bei gesundheitlichen Problemen am Arbeitsplatz aktiv Hilfe an.

 

„Wir unterstützen Menschen, wenn der Arbeitsplatz aufgrund von gesundheitlichen Problemen gefährdet ist oder aufgrund dessen Schwierigkeiten bestehen, eine Arbeit zu finden“, informiert Franz Bergmann, Koordinator der „fit2work“ Personenberatung in Kärnten. 

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

11.10.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Fit im Job - Beratungsbus im Bezirk Neusiedl unterwegs

Die Berufsberatungsstelle "fit2work" ist derzeit mit dem Beratungsbus auf Tour im Burgenland. Am 4. November sind sie in Parndorf und am 20. November in Frauenkirchen anzutreffen. 

 

Im Rahmen der großen fit2work-Bustour durch das Burgenland haben Interessierte die Möglichkeit, sich vor Ort kostenlos über das Angebot zu informieren, oder gleich direkt im Bus ein Erstberatungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Natürlich stellen die Beraterinnen und Berater vor Ort auch gerne Informationsmaterial zur Verfügung. 

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

04.10.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Der fit2work Beratungsbus kommt nach Salzburg

Die große fit2work Roadshow kommt nach Salzburg

 

Im Rahmen der großen fit2work Roadshow im Herbst 2023 in ganz Österreich haben Sie die Möglichkeit, sich vor Ort von unserem Team der Personen- und Betriebsberatung kostenlos über das Angebot von fit2work zu informieren.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo Osttirol heute

 

 

 

 

21.09.2023

fit2work: Beratung zu gesundheitlichen Fragestellungen am Arbeitsplatz

fit2work ist ein kostenloses Angebot für ArbeitnehmerInnen und Selbstständige, die aufgrund ihrer Gesundheit ihre berufliche Situation genauer unter die Lupe nehmen wollen.

In den Beratungen geht es entweder darum, den Arbeitsplatz zu erhalten oder dabei zu unterstützen, eine neue berufliche Orientierung zu finden. KundInnen erhalten zunächst eine Erstberatung, um den Ist-Zustand zu erfassen. In weiterer Folge kann auf Wunsch eine arbeitsmedizinische und/oder arbeitspsychologische Abklärung erfolgen. Dafür stehen ArbeitsmedizinerInnen und ArbeitspsychologInnen zur Verfügung.

Die KundInnen kontaktieren fit2work meist durch Eigeninitiative, über Vernetzungspartner oder auch auf Empfehlung des AMS. Bisher haben 300 KundInnen das Beratungsangebot von fit2work in Lienz in Anspruch genommen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

03.09.2023

 

Logo Kleine Zeitung

 

 

 

"Stoppschilder ernst nehmen"

In unserer Serie zeigen wir, was zu tun ist, wenn das Geld nicht mehr reicht. Teil sieben: Arbeitslosigkeit

 

Gesundheitliche Probleme und ein Alter in der Nähe des Pensionsantritts sind große Hemmschuhe bei der Arbeitssuche.

Kleine Zeitung Sonntagsausgabe vom 03.09.2023


 

30.08.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Standort Korneuburg: fit2work ist umgezogen

Personalmangel, Überlastung und Unzufriedenheit bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ziehen sich quer durch viele Branchen: zu viel Arbeit, zu wenig Fachkräfte und innerbetriebliche Probleme mit dem Arbeitspensum. Stetiger Druck am Arbeitsplatz schlägt sich allerdings auf die Gesundheit und kann zu körperlichen und psychischen Beschwerden führen, die die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen. Hier hilft "fit2work" – auch in Korneuburg.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

08/2023

 

Logo Impuls

 

Neu durchstarten mit fit2work

Schon vergangenes Jahr stellte das IMPULS-Magazin die Initiative fit2work vor, die Arbeitnehmer:Innen und Unternehmen Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen zur körperlichen, psychischen und sozialen Gesundheit anbietet. Was das in der Praxis bedeutet, lässt sich am besten anhand konkreter Fallbeispiele beschreiben. 

 

Den gesamten Artikel können Sie unter dem folgenden Download nachlesen:

Wirtschaftsmagazin IMPULS Gratwein 08/23


 

08/2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

Neu durchstarten mit fit2work

fit2work bietet nicht nur allen Frohnleitner:innen Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen zur seelischen und körperlichen Gesundheit am Arbeitsplatz. Als umfassendes Beratungsangebot steht fit2work grundsätzlich allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Unternehmen offen und stellt ein freiwilliges, vertrauliches und persönliches Angebot dar, völlig kostenlos und anonym.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

04.07.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Unterstützung am Weg zurück in den Arbeitsalltag

Die Wiedereingliederung in den Arbeitsalltag nach längerem Fernbleiben ist nicht immer einfach. Die Beratungsstelle fit2work in Villach bietet Hilfe an.

 

VILLACH. Nach einem Langzeitkrankenstand kann die Wiedereingliederung in den Arbeitsalltag eine Herausforderung sein. Mit dem richtigen Angebot und der Hilfe von Beratungsstellen kann der Neustart im Beruf aber wieder gelingen. „Die Wiedereingliederungsteilzeit ermöglicht Arbeitnehmern eine an die Gesundheitssituation angepasste stundenreduzierte Rückkehr an den Arbeitsplatz. Die Arbeitsfähigkeit wird dadurch belastungsangepasst gesichert und hat das Ziel die individuelle Gesundheit langfristig erhalten zu können. Betriebe können so weiterhin auf ihre Mitarbeiter zurückgreifen, die Beschäftigten kehren Schritt für Schritt stressreduziert in deren Berufsalltag zurück. Also eine win-win Situation“, so Franz Bergmann, Personenberatung fit2work.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

20.06.2023

 

Logo Gesundheit im Betrieb

 

 

 

 

Wiedereingliederung bei Suchtproblematik

Suchtprobleme am Arbeitsplatz und die Wiedereingliederung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach einer Behandlung stellen für Betriebe eine besondere Herausforderung dar. Hier ist es äußerst hilfreich, wenn ein gut organisiertes Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) zum Tragen kommt. Die fit2work-Betriebsberatung unterstützt dabei kostenlos.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

14.06.2023

 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

Menschen in ein gesundes Arbeitsleben begleiten

Die Initiative fit2work bietet ein kostenloses Beratungsangebot für Personen, deren Arbeitsplatz aufgrund von gesundheitlichen Problemen gefährdet ist oder die deshalb Schwierigkeiten haben, eine Arbeit zu finden. Außerdem bietet die Initiative fit2work kostenlose Beratung für Unternehmen, die die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wollen. Kürzlich war das Beratungs-Team von fit2work mit dem Beratungsbus in Thalgau und in der Stadt Salzburg unterwegs. Die Projektkoordinatorin für Personenberatung in Salzburg von fit2work, Romana-Stefanie Gaisreiter und der Betriebsberater Karel Zenisek berieten dabei mehrere Personen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

03.05.2023

fit2work will Arbeitswelt in Wels unterstützen

Unterstützung bei Fragen zur Gesundheit am Arbeitsplatz bietet das umfassende Beratungsangebot von fit2work. Es steht allen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie Unternehmen zur Verfügung.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo Bezirksrundschu

 

 

 

 

 

 

25.04.2023

fit2work berät in Kirchdorf

Ziel der Beratung ist es, Arbeitsfähigkeit zu erhalten und wiederherzustellen

 

fit2work ist ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und des Sozialministeriumsservices, welches Personen bei körperlichen und seelischen Belastungen unterstützt und diese zurück in ein gesundes Arbeitsleben begleitet. Seit September des Vorjahres gibt es einen Standort beim AMS in Kirchdorf. „Einmal im Monat werden dort Erstberatungen durchgeführt und Case-Management-Termine gemacht. Das Angebot wird sehr gut angenommen“, erklärt Teamleiterin Hanna Gruber. Das Angebot steht allen Menschen im erwerbsfähigen Alter mit physischen oder psychischen Einschränkungen zur Verfügung, auch bei Arbeitslosigkeit oder wenn sie sich im Krankenstand befinden.

 

Den gesamten Artikel können Sie unter dem folgenden Download nachlesen:

Bezirksrundschau Kirchdorf


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

19.04.2023

Frohnleiten: Angebot und Beratung für alle

Für Arbeitnehmer und Betriebe: Auch in Frohnleiten gibt es eine fit2work-Beratungsstelle.

 

Das Programm fit2work bietet Information, Beratung und Unterstützung bei Fragen zur seelischen und körperlichen Gesundheit am Arbeitsplatz. Als Beratungsangebot steht fit2work grundsätzlich allen Arbeitnehmern sowie Unternehmen offen und stellt ein freiwilliges, vertrauliches und persönliches Angebot dar. fit2work unterstützt ebenso mit seinem weitverzweigten Partnernetzwerk durch Vermittlung zu passenden Serviceeinrichtungen. Die Angebote von fit2work sind kostenlos und anonym.

 

Den gesamten Artikel können Sie unter dem folgenden Download nachlesen:

 


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

15.03.2023

Hilfestellung: Grazer wollen arbeiten gehen

Ob immer mehr Menschen einen schlechteren Gesundheitszustand aufweisen, lässt sich aus den vorliegenden Zahlen nicht sagen. Fakt ist dennoch, dass die Zahl der Menschen, die sich Hilfe suchen, um arbeitsfähig zu bleiben oder wieder den Einstieg ins Berufsleben zu meistern, steigt. Die "Woche Steiermark" schreibt, dass allein in der Steiermark im Zeitraum von Anfang 2020 bis Ende 2022 fast 10.000 Erstberatungen betreffend körperlicher und seelischer Gesundheit bei fit2work in Anspruch genommen wurden.

Hilfestellung: Grazer wollen arbeiten gehen


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

14.03.2023

Tausende Steirer gingen zur Gesundheitsberatung

Ob immer mehr Menschen einen schlechteren Gesundheitszustand aufweisen, lässt sich aus den vorliegenden Zahlen nicht sagen. Fakt ist dennoch, dass die Zahl der Menschen, die sich Hilfe suchen, um arbeitsfähig zu bleiben oder wieder den Einstieg ins Berufsleben zu meistern, steigt. Allein in der Steiermark wurden im Zeitraum von Anfang 2020 bis Ende 2022 fast 10.000 Erstberatungen betreffend körperlicher und seelischer Gesundheit bei fit2work in Anspruch genommen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo Tips total regional

 

 

 

 

 

11.03.2023

Kostenlose Beratung für Frauen

Das Beratungsprogramm fit2work lädt anlässlich des Weltfrauentages insbesondere Frauen, die sich gesundheitlich belastet fühlen, dazu ein, sich kostenlos beraten zu lassen. fit2work bietet österreichweit Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen, welche die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen.

 

Den gesamten Artikel können Sie unter dem folgenden Download nachlesen:


 

Logo Leadersnet Österreich

 

 

 

 

07.03.2023

Kostenlose fit2work-Beratung am Weltfrauentag

Anlässlich des Weltfrauentages lädt fit2work, ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft und des Sozialministeriumsservices, insbesondere Frauen, die sich gesundheitlich belastet fühlen, dazu ein, sich kostenlos beraten zu lassen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

06.03.2023

Beratungsprogramm unterstützt gesundheitlich belastete Frauen

Das Beratungsprogramm fit2work lädt anlässlich des Weltfrauentags am 8. März Frauen, die sich gesundheitlich belastet fühlen, dazu ein, sich kostenlos beraten zu lassen. fit2work bietet österreichweit Unterstützung bei gesundheitlichen Problemen, die die Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen. Ziel der Beratung ist die Wiederherstellung und längerfristige Erhaltung der Arbeitsfähigkeit. In dem Beratungsprozess steht die Person mit ihrer ganzen Lebenssituation im Mittelpunkt.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

Logo Gesunde Arbeit

 

 

 

 

01.11.2022

Gesund in der Arbeit mit fit2work

fit2work ist ein Beratungsprogramm, das zum Thema Gesundheit und Arbeit berät und unterstützt. Es fördert Betriebe, Beschäftigte sowie von Arbeitslosigkeit bedrohte und arbeitssuchende Personen beim Erhalt von Arbeitsplätzen und bei der Wiedereingliederung nach längerem Krankenstand.

Gesund in der Arbeit mit fit2work


 

Logo MeinBezirk.at

 

 

 

 

11.04.2022

Wieder an die Arbeit mit Hilfe der "WIETZ"

Langzeitkrankenstände sind sowohl für betroffene Personen als auch für Unternehmen eine große Herausforderung. Neben den vielfältigen Ursachen, die zu Langzeitausfällen führen können, sind nun auch vermehrt die Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung, bekannt unter dem Begriff "Long Covid", ein Thema. Um in diesen Fällen eine gelingende Rückkehr ins Arbeitsleben zu ermöglichen, kann fit2work bei der Wiedereingliederungsteilzeit (WIETZ) unterstützen.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag


 

APA-Logo

 

 

 

 

11.10.2022

10 Jahre fit2work - miteinander. besser. arbeiten.

Eine Erfolgsgeschichte mit Blick in die Zukunft!

 

Wien (OTS) - fit2work unterstützt seit mehr als 10 Jahren Betriebe und Beschäftigte erfolgreich beim Erhalt von Arbeitsplätzen und der beruflichen Wiedereingliederung – fit2work ist ein niederschwelliges Beratungsangebot sowie zentrale Informationsdrehscheibe im Bereich Arbeit, Soziales und Gesundheit – fit2work wird gemeinsam gestaltet und finanziert durch die Bundesregierung und die Sozialversicherung.

 

„Gegen akuten Fachkräftemangel gibt es kein ‚Allheilmittel‘ aber eine Reihe möglicher Maßnahmen. Mit dem Beratungsangebot ‚fit2work‘ unterstützt das BMAW seit 10 Jahren Betriebe und Personen mit gesundheitlichen Herausforderungen erfolgreich beim Erhalt von Arbeitsplätzen und der Wiedereingliederung in den Beruf“, betonte Bundesminister Martin Kocher anlässlich der heutigen Veranstaltung zum zehnjährigen Jubiläum des Beratungsprogramms fit2work, welches im Arbeit-und-Gesundheit-Gesetz gesetzlich verankert ist.

 

Den gesamten Online-Artikel können Sie unter dem folgenden Link nachlesen:

 

Link zum Beitrag