Zahlen aus dem Ticker kurz erklärt:

Darstellung von Diagrammen

... fit2work-Standorte in ganz Österreich

So viele fit2work-Standorte gibt es derzeit in Österreich. fit2work ist dabei in jedem Bundesland vertreten. Neben diesen fixen Anlaufstellen gibt es auch drei mobile fit2work-Beratungsbusse.

... fit2work-Beraterinnen und -Berater bundesweit

Die fit2work-Beraterinnen und -Berater sind entweder auf die Beratung von Personen oder von Betrieben spezialisiert und begleiten ihre Kundinnen und Kunden während des gesamten Prozesses.

... Personen in laufender fit2work-Beratung

Ausgewiesen wird die Anzahl der Personen, die bereits einen Basischeck abgeschlossen haben und sich in laufender Betreuung im Rahmen eines Entwicklungsplanes befinden.

... insgesamt bisher beratene Personen

So viele Kunden und Kundinnen haben seit Beginn von fit2work im Jahr 2011 eine Erstberatung abgeschlossen. Bei der Erstberatung klärt fit2work die gesundheitliche und berufliche Situation der Kundinnen und Kunden und plant mit ihnen die weiteren Schritte.

... abgeschlossene Betriebsberatungen bis 2020

Hier werden Betriebsberatungen gezählt, die bis Ende 2020 abgeschlossen wurden. Speziell ausgebildete Betriebsberaterinnen und -berater helfen Betrieben dabei, die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufrechtzuerhalten.

... neue Betriebsanmeldungen seit 1.1.2021

Das ist die Zahl jener Betriebe, die seit 1.1.2021 mindestens ein Modul der Betriebsberatung absolvieren. Im Rahmen der Betriebsberatung können Unternehmen je nach Bedarf vier verschiedene Module unter professioneller Begleitung durchlaufen.

... der Beratenen haben psychische Erkrankungen

Nicht wenige fit2work-KundInnen und -Kunden leiden unter psychischen Problemen. Der hier ausgewiesene Prozentsatz hat bei der Erstberatung angegeben, eine psychische Erkrankung zu haben.

... der Beratenen haben Muskel-Skelett-Erkrankungen

Der zweithäufigste Grund, warum die Arbeitsfähigkeit gefährdet ist, sind Muskel- und Skelett-Erkrankungen. Dieser Anteil an fit2work-Kundinnen und -Kunden hat bei der Erstberatung angegeben, eine derartige  Erkrankung zu haben.

 

Hier geht's zurück zum Ticker!